Weltrekord-Projektion auf den Hoover-Damm

06 June, 2015

Weltrekord-Projektion auf den Hoover-Damm

Der Hoover-Damm – eines der 10 Weltwunder der Ingenieurskunst - hoch über dem Colorado River, an der Grenze zwischen Arizona und Nevada – wurde für die Einführung des bahnbrechenden autonom fahrenden Freightliner Inspiration Truck gewählt. Hoch über den Köpfen des Live Publikum auf der Aussichtsplattform schwebend, wurde die Präsentation zudem um den gesamten Globus gestreamt.

OSK Marketing & Communications aus New York hatte die „Große Idee" und holte Event-Spezialist SIAM ins Boot, die gesamte Produktion in die Tat umzusetzen. SIAM besaß die Erfahrung und das Knowhow, dieses große und komplexe Vorhaben zu realisieren. Dennoch benötigte SIAM noch einen Partner, der über die Kreativität verfügt, die Ideen zum Leben zu erwecken und zudem eine Erfolgsgeschichte bei der Betreuung von Großveranstaltungen aufweisen kann. So wurde schließlich Creative Technology (CT) beauftragt, die Realisierung dieser spektakulären Vorstellung zu unterstützen.

Nach dem ersten Briefing versammelte CT ein Top-Team, um die technischen Vorgaben und die Umsetzungsstrategien zu definieren. Die Herausforderungen waren enorm: die 39.000 m² große Fläche setzte sich aus verschiedensten Wölbungsradien zusammen und war unglaubliche 760 m vom Projektionsturm entfernt. 60 Projektoren mit je 26.000 Watt projizierten zusammen ein einzelnes nahtloses Bild mit einer Auflösung von 4592 x 2048 Pixeln auf den knapp 800 m entfernten Damm. Eine komplexe Konfiguration, die zusammen mit unglaublichen 1,17 Mio. Lumen strahlte – was der Helligkeit von mehr als 1.400 haushaltsüblichen 60 Watt Glühbirnen entspricht – brachen den offiziellen Guinnes Weltrekord für Projektionen!

Als Rekord-Projektionsfläche bedurfte es Monate langer Planung, Vorbereitung und Aufbau. Aber mit CT's Erfahrung bei Projection-Mappings und Umgang mit spezialisierten Warping-Anwendungen zur Darstellung des projizierten Bildes auf unregelmäßig geformten Oberflächen, war die Oberflächen-Berechnung des gebogenen Mauer-Damms eine Perfekte Anwendung dieser Technologie.

Das Ergebnis war pure Magie inmitten der Wüste. Das beeindruckende visuelle Ereignis wurde von eindringlichem Sound begleitet, der das Publikum umgab, während tanzende Lichteffekte und Bilder an die schwarzen Felsen des Canyons gemalt wurden und das atemberaubende Erlebnis vollendeten.


Augie Dellapi, Leiterin Business Development bei CT, sagte hierzu: "CT's Personal, Einstellung, Produkt und Leidenschaft überstiegen die Erwartungen von SIAM und OSK. Der „Freightliner Infinite Inspiration" ist ein bahnbrechendes technisches Wunderwerk; ihn am Damm zu präsentieren und der Welt in dieser Form vorzustellen, wird noch lange - wie das Echo im Canyon - nachhallen."